Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum richtigen Cocktail-Shaken

Bei den meisten Cocktailrezepten müssen die Zutaten mit einem Cocktail-Shaker geschüttelt werden. Es ist bei weitem die am häufigsten verwendete, angenehmste und unterhaltsamste Methode zur Zubereitung von Mixgetränken und unglaublich einfach.

Schütteln ist eine der grundlegenden Bartending-Techniken, und wenn Sie lernen, wie man es macht, werden Ihre Getränke erheblich verbessert. Mit ein wenig Übung und ein paar Tipps werden Sie es in kürzester Zeit meistern. Sobald Sie Ihren persönlichen Schüttelstil festgelegt haben, werden Ihre Cocktail Set knusprig, kühl und haben eine perfekte Geschmacksmischung.


- Was du brauchst

Cocktail Zubehör gibt es in zwei Grundausführungen: als dreiteiliger Shaker und als zweiteiliger Boston-Shaker. Beide können verwendet werden, um grossartige Getränke zu kreieren, und die Auswahl ist eine Frage der persönlichen Präferenz.

Die dreiteiligen Schüttler haben ein eingebautes Sieb, so dass es das einzige Werkzeug ist, das Sie zum Schütteln eines Getränks benötigen. Wenn Sie jedoch einen Boston-Shaker bevorzugen, benötigen Sie ein separates Sieb.


- Um ein Getränk zu schütteln, benötigen Sie vier grundlegende Dinge:

* Barkeeper Set
* Eiswürfel
* Spirituosen, Liköre und Mixer wie im Rezept gefordert
* Sieb (bei Verwendung eines Boston-Shakers)


- Wie man schüttelt

Ein Mixgetränk zu schütteln ist sehr einfach. Es sollte nur ein oder zwei Minuten dauern, ab dem Zeitpunkt, an dem Sie mit dem Eingiessen der Zutaten beginnen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie das Getränk abseihen.

In den meisten Fällen folgen Sie diesen sechs Schritten, um einen Cocktail Mix Set zu schütteln:

1. Giessen Sie die Zutaten in einen Cocktail Shaker Set oder ein Mixglas (wenn Sie einen Boston-Shaker verwenden).
2. Füllen Sie den Shaker mit Eis (einige Barkeeper tun dies vor dem Giessen).
3. Sichern Sie den Deckel oder die Shaker-Dose.
4. Halten Sie den Shaker mit beiden Händen (eine auf jedem Stück) und schütteln Sie ihn kräftig über die Schulter.
5. Schütteln Sie langsam bis zehn oder bis die Aussenseite des Shakers gefroren ist.
6. Sieben Sie Ihren Cocktail in ein gekühltes Glas. Denken Sie daran, sich bei der Zubereitung von Getränken, die auf den Felsen serviert werden, über frisches Eis abzusieben.


- Hilfreiche Tipps

Während die grundlegende Schütteltechnik sehr einfach ist, gibt es einige Tipps, die Sie nützlich finden. Dies sind einfache Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft und Sie konsistente, gut gemischte Getränke erhalten.

1. Füllen Sie zuerst einen Cocktailshaker Set zur Hälfte mit Eis. Dadurch wird der Shaker gekühlt und die Flüssigkeiten werden abgekühlt, wenn Sie sie hinzufügen. Wenn Sie einen kleineren Shaker verwenden oder mehr als ein Getränk gleichzeitig zubereiten, verwenden Sie weniger Eis, um mehr Platz für die Zutaten zu schaffen.

2. Überfüllen Sie den Cocktail Mixer nicht. Geben Sie den Zutaten viel Bewegungsfreiheit. Dies hilft auch, Verschüttungen beim Schütteln zu vermeiden. Wenn Sie einen kleinen Shaker verwenden, mischen Sie jeweils ein Getränk. Der durchschnittlich grosse Shaker kann je nach Volumen zwei oder drei Getränke gleichzeitig verarbeiten.

3. Schütteln Sie einige Getränke länger und härter. Bei Cocktails mit vielen Zutaten oder Zutaten, die sich nicht gut mischen lassen, wie Eier oder Sahne, schütteln Sie die Getränke mindestens 30 Sekunden lang, um eine ordnungsgemässe Mischung zu gewährleisten. Eiercocktails eignen sich oft am besten für einen trockenen Shake. Halten Sie also das Eis und schütteln Sie die Zutaten zunächst. Dann Eis hinzufügen und wie gewohnt schütteln.

4. Suchen Sie nach dem Frost. Die meiste Zeit können Sie feststellen, dass Sie mit dem Schütteln fertig sind, wenn der Coctailshaker Shaker aussen frostig wird. Dies tritt am häufigsten bei Schüttlern aus rostfreiem Stahl auf und tritt möglicherweise nicht bei Schüttlern aus anderen Materialien auf.